NEUIGKEITEN

Skifahrt 2016 (Meransen)

Auch in diesem Jahr ging es für einige Schülerinnen und Schüler nach Meransen zum Skifahren. Schon zum 4. Mal fand diese Fahrt statt.

Skifahrt 2015

Die schon traditionelle Skifahrt der HAD fand in diesem Jahr zum 3. Mal statt, auch diesmal gekrönt von Kaiserwetter und ausgelassener Stimmung.

100 Jahre Schule am Dahlbusch

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür

Wir laden Sie herzlich zum „Tag der offenen Tür“ ein. 

Wann? Mittwoch, 13.05.2015 von 11 bis 16 Uhr.
Wo? An der Hauptschule Am Dahlbusch im Gebäude an der Steeler Straße 20
Was?        Wir präsentieren die Ergebnisse unserer Projektwoche zum 100-jährigen Bestehen des Schulgebäudes an der Steeler Straße. Lassen Sie sich unterhalten und überraschen!

 

 

Kommen Sie mit Ihrer ganzen Familie und lassen Sie sich verwöhnen! Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!        G. Samsel (Schulleiter)

 

Quelle: WAZ 06.11.2014
Quelle: WAZ 06.11.2014

Willkommen an der Hauptschule Am Dahlbusch, liebe 5a!

Neuer Anstrich für die Steeler Straße

VORHER
VORHER
STAND: 01.07.2014
STAND: 01.07.2014
STAND: 04.07.2014
STAND: 04.07.2014

Skifahrt 2014

Sprüche aus dem Logbuch:

 
  • Die olympiareifen U16-Skifahrer sind göttlich, mit Eleganz und Schwung aus der Hüfte den Gitschberg runtergecarvt.
  • Skifahren macht glücklich!
  • Beim Skifahren musst du einfach nur deinen Popo nach links und rechts bewegen! (in echt war´s natürlich "deinen Arsch").
  • Yeah, eine Woche Kaiserwetter!
  • Alle können nach spätestens drei Tagen Skifahren, manche sogar auf schwarzen Pisten!

Termine, Termine, Termine!

Vorlesewettbewerb 2014

Der diesjährige Vorlesewettbewerb der Gelsenkirchener Schulen fand am 22. Februar 2014 in der Stadtbibliothek statt.

Unsere Schule wurde durch Iman aus der Klasse 6a vertreten. Iman musste gegen neun Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen von Gymnasien, Realschulen, Gesamtschulen und einer weiteren Hauptschule antreten.

Zuerst musste ein geübter Text vorgelesen werden, dann ein unbekannter Text aus einem Jugendbuch.

Eine Jury hat dann den diesjährigen Gewinner ermittelt.

Leider ist es nicht Iman geworden, aber sie hat beide Texte gut gelesen.

Von unserem Oberbürgermeister Frank Baranowski, hat sie zwei Bücher, einen Gutschein und eine Urkunde überreicht bekommen.

Wir gratulieren herzlich! Das hast du gut gemacht, Iman!

Auf der Titelseite der Rotthauser Post:

Hochbeete der Karl-Meyer-Straße werden von einer Garten AG der Hauptschule Am Dahlbusch betreut

Zusammenhalt praktisch erlebt

Der 6. Jahrgang hat an einem Soziale-Kompetenzen-Training im Fritz Steinhoff Haus in Gelsenkirchen Bismarck teilgenommen. Durchgeführt wurde das Training vom Bauverein Falkenjugend Gelsenkirchen e.V. in Kooperation mit dem Team Jugendschutz des Referates Erziehung und Bildung.

Am ersten Tag stand das Thema Kommunikation im Mittelpunkt. Die Schüler trainierten in verschiedenen Übungen und Spielen gut zuzuhören und genau zu beschreiben. Aber auch  die Verständigung ohne Worte war gefordert.

Am zweiten Tag drehte sich alles um Teamarbeit. Gemeinsam mussten die Schüler unterschiedliche Aufgaben bewältigen. Dazu gehörte der Gang durch ein Labyrinth, ein Tresor musste durch die schnelle Eingabe eines Codes geöffnet werden. Genaue Absprachen, Konzentration und ein gutes Miteinander waren notwendig um diese Aufgaben zu lösen. Nach mehreren Versuchen waren die Teams erfolgreich!

„Ich fand alle Spiele cool“ meinte Chamo in der Abschlussrunde. Jasmin ergänzte „Wir haben gelernt zusammenzuarbeiten“. 

Das Seminar war insgesamt für die beiden Klassen eine gelungene Veranstaltung, die Bedeutung von Zusammenhalt und einem fairen Umgang miteinander wurden nicht theoretisch besprochen, sondern praktisch erlebt!

Dahlbusch-Team holt Fairplay-Pokal

Zum dritten Mal wurde am 12.12.2013 der berühmte „Wächtlercup“ der Hauptschule an der Wächtlerstraße in der Sporthalle „Am Hallo“ in Essen ausgetragen. Insgesamt nahmen 16 Schulen aus dem Ruhrgebiet auch in diesem Jahr an dem sportlichen Großereignis teil und durften die großartige Atmosphäre in der Essener Sporthalle genießen. In der Halle, in der sonst Zweitliga-Basketballer und -Handballer vor 3000 Zuschauern spielen, durften an diesem Tag Schülermannschaften ihre fußballerischen Fähigkeiten demonstrieren.

Alle Teilnehmer, Betreuer und Zuschauer konnten sich auf ein top durchorganisiertes Fußball-Event freuen. So wurde auch in diesem Jahr nichts dem Zufall überlassen: Eine mitreißende Eröffnungsfeier, der von Musik begleitete Einmarsch der Schulmannschaften, die Präsentation der Sieger-Pokale sowie eine ruhmreiche Siegerehrung verliehen dem Spektakel einen besonderen Glanz.

Hoch erfreut über die Einladung des Veranstalters des Turniers Herrn Citrich, durfte eine Jungen-Mannschaft der Klassen 5-8 zu dem Fußball-Event anreisen, um sich dort mit gleichaltrigen und gleichgesinnten Schülern aus 16 Schulen aus Essen, Bochum, Mühlheim, Gelsenkirchen, Dortmund und Recklinghausen zu messen.

An zwei Trainingsterminen wurde entschieden, welche Schüler die spielerische Klasse, das taktische Verhalten und die unermüdliche Einsatzbereitschaft besitzen, um die Hauptschule am Dahlbusch am Turniertag vertreten zu dürfen. Die Wahl fiel auf: Fetin (Klasse 5a), Merdijan, Firat, Visente (alle Klasse 7a), Marvin, Amer, Fabian (alle Klasse 8b) und Baris, Delscher, Engin (alle Klasse 8a).

Warten auf das nächste Spiel
Warten auf das nächste Spiel

 

 

 

Das Dahlbusch-Team sollte im vierten Spiel des Turniers gegen die Mannschaft der „Liselotte-Rauer-Schule“ aus Wattenscheid antreten und hatte zunächst noch die Gelegenheit, sich die Spiele der Kontrahenten anzusehen, um eventuelle Schwachstellen auszumachen. Top motiviert saßen alle Schüler auf den Zuschauerrängen und eiferten bei den Spielen der anderen Mannschaften mit. Neben unseren Fußballern hatte sich Frau Gerner entschlossen mit der Klasse 5a nach Essen zu reisen, um die Mannschaft zu unterstützen und anzufeuern.

Spiel gegen die Hauptschule an der Wächtlerstraße
Spiel gegen die Hauptschule an der Wächtlerstraße

Dann war es endlich soweit, die Schüler der Hauptschule am Dahlbusch traten ihr erstes Spiel des laufenden Turniers an. Hoch motiviert liefen unsere Schüler auf den Platz und nahmen ihre Positionen ein. Doch leider erlebten die Jungen schon nach wenigen Minuten bereits die erste Enttäuschung. Den Schülern der Liselotte-Rauer-Schule gelang es, sich durch clevere Passstafetten durch die Abwehr zu kombinieren und ihren ersten gefährlichen Spielzug mit einem Tor abzuschließen.

Davon geschockt verloren die Spieler um Kapitän und Torwart Baris die Orientierung auf dem Platz und ließen sich schnell das zwei zu null einschenken. Auch die Versuche des Trainers (Herr Brandi) dem Team durch Einwechselungen neue Impulse zu geben blieben erfolglos, sodass sich das Dahlbusch-Team schließlich mit fünf Gegentoren abfinden musste.

 

Warten auf den Eckball
Warten auf den Eckball

Nach zwei Niederlagen in Folge waren die Chancen ins Halbfinale einzuziehen sehr gering. Ein deutlicher Sieg mit vielen Toren war notwendig, um weiterhin um den begehrten Pokal mitspielen zu können. Doch der Fußballgott war uns an diesem Tage nicht wohlgesonnen. Trotz eines tollen Tores (erzielt durch den Mittelstürmer Amer, Klasse 8b) ging auch das letzte Spiel der Gruppenphase gegen die Emerscherschule Aplerbeck aus Dortmund mit 4:1 verloren.

 

 
Freude über den Pokal-Sieg
Freude über den Pokal-Sieg

 

 

 

Leider wurde der Einsatz unserer Schüler nicht belohnt und so hieß es nach drei Spielen ohne Sieg, den Heimweg antreten, härter Trainieren und in zwei Jahren einen weiteren Angriff auf den „Wächtlercup“ wagen.

Doch nachdem die Jungen umgezogen wieder auf der Tribüne saßen und das Endspiel betrachteten, erhielten wir die Nachricht, dass unser Team den „Fairplay-Pokal“ erhalten sollte. Unsere Schüler hatten in drei Spielen nur ein Foul begangen und sich auch abseits des Platzes nur von ihrer besten Seite gezeigt. So lag die Entscheidung der Turnierleitung nahe, die Schüler der  Hauptschule am Dahlbusch mit dem „Fairplay-Pokal“ auszuzeichnen. Kapitän Baris nahm den Pokal, einen Ball und T-shirts stellvertretend für die Mannschaft entgegen.

Der „Fairplay-Pokal“
Der „Fairplay-Pokal“

Fazit: Trotz drei sieglosen Spielen, bei denen die Jungen niemals die Motivation und die Spielfreude verloren, konnte die Mannschaft einen riesigen Pokal für ihr faires Verhalten im Sport gewinnen, der nun für die nächsten zwei Jahre an der Hauptschule am Dahlbusch bleiben wird.

Quelle: WAZ
Quelle: WAZ

"Rotthausen ist ein Dorf"

Zeitungsartikel WAZ

Serie: In meinem Viertel

Folge 5: Unterwegs in Rotthausen

PROJEKTWOCHE 2013

"Ich trau mich was!"

Vielen Dank an alle Helfer!

Ein besonderer Dank für Sachspenden für die Tombola geht an:

  • Autohaus Tiemeyer
  • WAZ
  • Ele
  • Sparkasse Gelsenkichen-Rotthausen
  • Buchhandlung Junius (Frau Piechaczek)
  • Blumen Schley, Gelsenkirchen
  • Hellweg Baumarkt, Gelsenkirchen (Herr Niewerth)
  • Staples, Gelsenkirchen
  • HDI Versicherungen, Gelsenkirchen Uferstr.
  • Galerie van Gasen
  • Mayersche Buchhandlung
  • Apotheke Am Preuteplatz
  • Reno (Herr Böhmer)
  • FC Schalke 04
  • Blumen Verse
  • Trinkgut, Rotthausen
  • Juwelier Kamman und Lehmköster (Frau Pakulski-Bas)
  • Tabak Schröder
  • Beauty-Zeit
  • STAR - Rotthauser Autohaus
  • Zahnarzt Dr. Koch, Herne
  • Apotheken auf der Karl-Meyer-Straße
  • Schlüsseldienst auf der Karl-Meyer-Straße

 

...und vielen Dank an alle Eltern, die Kuchen gespendet haben!

Fotos findet ihr hier.

Quelle: Rotthauser Post, Ausgabe Nr. 397, 16.07.2013
Quelle: Rotthauser Post, Ausgabe Nr. 397, 16.07.2013
Quelle: Rotthauser Post, Ausgabe Nr. 397, 16.07.2013 (Seite 2)
Quelle: Rotthauser Post, Ausgabe Nr. 397, 16.07.2013 (Seite 2)

Die Fußball-Mädchen der HAD gewinnen den 3. Platz bei der NRW-Street-Soccer-Tour!

Der SCHULKIOSK (Steeler Straße) ist online!

Die Termine für die Berufswahlorientierung 2013 sind online!

Die Hauptschule Am Dahlbusch nimmt am stadtweiten Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen teil.

Mehr dazu hier!

Skifahrt 2013 - Meransen (Südtirol)

Es war ein besonderes Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen. Bei Kaiserwetter und super Laune ging es in Meransen in Südtirol auf die Pisten. Auch die Anfänger haben sich am Ende mutig jede Piste hinunter gewagt.

Skifahrt 2013
Skifahrt 2013

Mehr Fotos von der Skifahrt.

Ausflug in den Schnee (Januar 2013)

Neues von der WPU-Foto-Gruppe

Die Gewinner des diesjährigen Street-Soccer "Kick Racism Out" stehen fest

Nachdem wir am 12.09.2012 das Turnier aufgrund des Regens leider frühzeitig beenden mussten, stehen nun die jeweils drei besten Mannschaften der Mädchen- und Jungenmannschaften fest.

 

Die Dahlbusch-Girls erreichten den 3.Platz!

 

Bei den Jungs siegte die Truppe der Mulvany-Realschule. Nur knapp dahinter kamen die "Altintops" von der Gesamtschule Ückendorf. Den 3. Platz belegten die Jungs von der Hauptschule an der Grillostraße.

 

 

Danke noch mal an dieser Stelle an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ein sportlich faires Turnier.

 

Wir freuen uns aufs nächste Jahr!

 

Euer Team vom Schalker Fanprojekt

Willkommen an der Hauptschule Am Dahlbusch

SCHULE OHNE RASSISMUS

"Fordern, fördern, Mut machen, Verantwortung zu übernehmen"